Public Viewing (3)

Das letzte Spiel unserer Elf gab ja nicht wirklich gute Zeichen, aber dennoch ist es immer wieder ganz nett ein Spiel eines internationalen Turniers irgendwo in der Öffentlichkeit anzusehen. Das „Sommermärchen“ der Weltmeisterschaft 2006 hat es gezeigt. Nun lässt es unsere Zeit als „Teilnehmer am arbeitenden und somit steuerzahlenen Volk“  nicht wirklich zu, das wir zu den großen Public-Viewing-Events in der City tigern. Wir müssen uns also mit kleineren Veranstaltungen, wie eben Fußballabenden in der kleinen Kneipe um die Ecke, zufrieden geben. Und die machen auch noch Spaß! :w00t:

Und wem der Aufenthalt in der benachbarten Kneipe immer noch zu teuer erscheint, ich hätte da noch eine Alternative am Start, die „Public Viewing“ für wirklich jeden ermöglicht, den Waschmaschinenservice „umme Ecke“:

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)