Quasi Modo auf der Latrine

Hat schonmal jemand von euch versucht, in einer Haltung wie Quasi Modo aufs Klo zu gehen? Und ich meine hier keine größeren Geschäftsabschlüsse, ich meine lediglich den kleinen Deal nach dem Bier. Ich kann euch sagen, das ist gar nicht so einfach. Ganz automatisch nimmt man die gewohnte Haltung ein, oder versucht es dann zumindest. Und dann kommt der stechende Schmerz, gefolgt von Schadensbegrenzung: Nur nichts daneben gehen lassen, der Haushaltsvorstand könnte ja böse werden.

Der keramische Einzylinder hat zwar eine recht große Öffnung, aber wenn man körperlich eingeschränkt ist, kann es schon zu wirklich artistisch anmutenden Verrenkungen führen, wenn man auch wirklich alles in eben diese Öffnung kriegen will… 😥

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

7 thoughts to “Quasi Modo auf der Latrine”

  1. In eine Flasche pullern (bei euch Männern sollte das ja leicht gehen *g*) und danach ab in die Keramit damit. Hey, nur mit dem Inhalt und nicht … 😉

  2. Nicht wirklich, ich kann zwar schon wieder etwas besser laufen, aber die Schmerzen sind noch immer nahezu unerträglich. Und die Schmerzen mit harten Mittelchen bekämpfen fällt aus, da ich morgen absolut klar sein muss. 🙁

  3. versuche es wenigstens mit Aspirin, wenn nichts anderes da ist. Für morgen drück ich dir die Daumen. Vergiß aber nicht das ruhige Atmen, denn meist verkrampft man sich so bei Schmerzen. (ich meine das jetzt ernst)

  4. Aspirin hilft nicht, das nehme ich derzeit nur wegen der Grippe (Aspirin Complex). Bei meinem Rücken müssen schon derbe Brecher ran, unter 50 Tropfen Tilidin läuft da nix. Und dann laufe ich eben Gefahr, das ich morgen fliegen kann. Ich könnte zwar derzeit vor Schmerzen die Wände hochgehen, aber das Risiko morgen etwas zu vermurksen ist mir einfach zu hoch, es hängt eben zuviel davon ab. 😥

Kommentare sind geschlossen.