Radeln im Rheinsberger Land

Im letzten Artikel hatte ich ja schon kurz erwähnt, das die Radtour, die uns zum Aussichtsturm Schwarz knapp über die Grenze zum Mecklenburgischen führte, auch mit der GoPro aufgezeichnet wurde. Also nicht komplett, sondern wie auch schon bei der Radtour zum Weihnachtspostamt Himmelpfort immer an wesentlichen Abschnitten und Abzweigungen.

Die Tour begann in Zechlinerhütte und führte uns dann über Diemitz nach Schwarz. Schwarz ist dabei schon in Mecklenburg-Vorpommern und gehört verwaltungstechnisch zu Mirow. Anschließend ging es über Buschhof nach Zempow, wo sich ein kleines Autokino camera-icon-15 befindet und dann über Flecken Zechlin nach Rheinsberg. In Rheinsberg waren wir noch fix auf dem dortigen Leuchtturm und schlußendlich ging es zurück nach Zechlinerhütte.

Mit dem Bike unterwegs...

Allerdings wurde diese Tour hier noch vor der Tour nach Himmelpfort gemacht und so gibt es noch eine kleine Besonderheit. Wenn man genau hinschaut, dann sieht man am Anfang das es noch etwas heftiger verwackelt ist, also ohnehin schon. Das liegt daran, das der Kamerahalter bauartbedingt nicht wirklich stramm saß.

Die Kamera ist bei montiertem Halter drehbar und genau da saß nun das Problem. Erst am Aussichtsturm Schwarz habe ich dann eine Lösung gefunden. Ich habe dann nämlich einfach etwas Paketschnur um die betreffende Stelle gerödelt und sie somit unter Vorspannung gebracht. Und schon saß die Kamera wackelfrei auf dem Bike. Was jetzt nicht heißt, das das Video ab dieser Stelle wackelfrei ist… 😉

Nachgereicht: Da fehlte ja noch Strecke… 😉

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

2 thoughts to “Radeln im Rheinsberger Land”

  1. M/V eignet sich sehr gut zum Mountainbiken. Kleiner Tipp: Eine Runde um die Tollensesee macht richtig Spaß und bietet viel Abwechslung, sind allerdings nur 40 Kilometer.

  2. Echt schön Gegen fürs Mountainbiken, sollte ich auch mal vorbei schauen. Danke für den tollen Bericht.

Kommentare sind geschlossen.