Randnotizen #13

  • Extrarunde – Huch, das habe ich ja auch noch nie gehabt: Die komplette Runde eines Nachtcaches (OCAF48) doppelt gelaufen. Und das wegen Hundekacke! Genau die hat nämlich ein lieber Hundehalter in eine kleine Tüte verpackt und exakt über die Reflektoren gehängt, die uns auf die Station hinweisen sollten. So sind wir erstmal daran vorbeigerannt. Ende vom Lied war dann eine Extrarunde, alles komplett nochmal und die verschwundene Station suchen. Zum Glück fanden wir die und so konnten wir dann noch erfolgreich loggen. Auch beim Bonus (OCAF49) hat es dann etwas unangenehm gerochen, das war dann aber kein illegal entsorgter Hundekot, das waren Steckdosen wie sie im Grunewald ja eigentlich hinter fast jedem Baum lauern.
  • Seelenverkauf – Nach den Geschehnissen die mir ein neues Spielzeug brachten, habe ich mir die Trigami-Sache mal etwas genauer angeschaut. Im Grunde klingt das ganz interessant: Zeugs testen, über den Test von Zeugs schreiben, abkassieren. Im Gegenzug gibt man halt seine kommerzfreie Seele beim Teufel ab. Aber ein Blogger ist eben wohl doch kein Blogger wenn er seine Seele nicht für ein paar Taler hergibt und so habe ich mich mal angemeldet, schon um zu sehen was da so an „Kampagnen“ angeboten wird. Angebote kamen prompt: Ein …ähh, Gerät gegen Herpes und ein Reiseportal. Beides Dinge die ich nicht nutze. Das „Herpesgerät“ wegen Abwesenheit von Herpes und das Reiseportal wegen Abwesenheit von Urlaub. Mal sehen was die sonst noch so anbieten, wenn was Feines dabei ist, probiere ich es vielleicht wirklich mal aus. Und verkaufe meine Seele… *eg*

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

3 thoughts to “Randnotizen #13”

  1. Ich habe auch mal kurz bei Trigami ‚mitgemacht‘, die Kampagnen waren eher solala und deren Angebote kaum der Rede wert, naja und die Bedingungen sind auch nicht gerade optimal. Das hat mir dann doch nicht so gefallen und eine wirkliche ehrliche Meinung will man dann doch nicht haben.
    Naja und vor nicht allzulanger Zeit gabs ja auch noch das Problem mit dem ‚gefährlichen‘ Trigami-Code, da wurden ja kurzerhand alle Blogs mit Trigami-Inhalten als Böse eingestuft und Googles rote Warnseite leuchtete bei Aufruf auf. Das ist zwar behoben, dennoch gefällt mir der Verein nicht. Aber ist ja nur meine Meinung.

    1. @Max: Naja, bisher kam ja wie gesagt auch nur Grütze, aber ich hab mich ja gerade erst angemeldet. Es wird sich zeigen ob da was passables rüberkommt. Aber entweder ein bissel Spielzeug oder ein paar Taler aufs PayPal-Konto um die dann bei Amazon oder in der Bucht zu verbraten sind sicher auch nicht verkehrt. So richtig bewerten kann man das eh erst nach einiger Zeit.

  2. Im Großen und Ganzen kommen fast nur Anfragen, die man nicht machen möchte. Meine Ablehnungsquote liegt bei über 90%, doch dann kommenauch ab und zu wieder interessante Angebote rein, wie ben die von Led Lenser. Müßte ich mir die Lampen kaufen, würde ich zwar eher auf Fenix zurückgreifen. Aber für ein paar geschriebene Sätze nimmt man eben auch ne Led Lenser 😉 Mein erster Test war damals die Led Lenser M1 gegen die Fenix PD20. Die gabs beide zum Vergleichstest. Die Led Lenser hab ich verschenkt, die Fenix behalten. Seitdem hab ich die immer am Mann.

Kommentare sind geschlossen.