Randnotizen #28

  • Abgedreht – Nachdem bei diversen Events und dergleichen Filmteams von Groundspeak dabei waren um Werbefilmchen für das Geocaching zu drehen, ist nun ein erster Teaser veröffentlicht worden. Dabei lassen sich gleich wieder ganz interessante Beobachtungen machen. Man stelle sich mal vor, opencaching.de oder gar direkt die Deutsche Wanderjugend hätten mehrere Werbevideos gedreht. Der Aufschrei des Entsetzens, der dann durch die Community gegangen wäre, man hätte ihn noch Monate später gehört. Aber was passiert wenn es Groundspeak tut? Alle halten brav die Füße still, einige bloggen das Video – ganz ohne dabei eine persönliche Wertung abzugeben – und selbst die obligatorische Sau die sonst bei jeder sich bietenden Gelegenheit durchs grüne Forum getrieben wird, blieb bisher aus. Das lässt doch schon sehr tief blicken…
  • Eingebaut – Nicht von von geocaching.com gibt es zu berichten, auch opencaching.de hat etwas meldenswertes am Start. Lange habe ich ja dieses Thema immer wieder auf den Tisch gebracht, jetzt wurde es endlich umgesetzt: Der GPX-Download für die Karte. Damit kann man sich, der umfangreichen Filtermöglichkeiten sei Dank, bestimmte Caches für eine bestimmte Region auf der Karte anzeigen lassen und genau diese Auswahl dann bequem als GPX herunterladen. Und mehr noch, der GPX-Download geht über die Anzahl der angezeigten Caches hinaus, wenn man zusätzlich noch Caches gleicher Filterkriterien in der weiteren Umgebung des geplanten Bereiches dabei haben will, zoomt man einfach etwas heraus. Solange nicht mehr als 500 Caches dabei sind, können sie auch dann als GPX heruntergeladen werden, wenn es schon zuviele für die Anzeige auf der Karte sind. Und um ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern: Ich gehe mal davon aus, das über kurz oder lang noch viel bei den Karten passiert.  Und das wird nicht nur die Zahl der anzuzeigenden Caches betreffen…

 

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

One thought to “Randnotizen #28”

  1. interessant an groundspeaks Werbefilmchen ist m.M.n. auch wie hier gerade für Caches Werbung gemacht wird, die sich dann doch schon am Rande der Legalität bewegen 🙄

Kommentare sind geschlossen.