Ratespielchen – Die Auflösung

Ich glaube nun ist es an der Zeit, das Rätsel zu lösen und den Gewinner zu ehren.

  1. Platz: Jay, auch wenn er nicht offiziell raten wollte, lag mit der 42 am nächsten.
  2. Platz: ela kam mit 40 der Sache auch recht nahe.
  3. Platz: Auch Dee lag mit 39 noch ziemlich nahe am Ziel.
  4. Platz: little-wombat entfernte sich mit ihren Schätzungen (37-36-35) immer weiter vom Ziel.
  5. Platz: Silly lag mit blutjung nur unwesentlich besser am Ziel als Hans.
  6. Platz: Hans hat mit seiner Schätzung auf 70 total daneben gegriffen.

Das virtuelle Auto geht somit an Jay! Herzlichen Glückwunsch!

v_auto.jpg

Achja, die Auflösung fehlt ja noch. Ich bin Gentleman und werde denzufolge keine Zahlen nennen. Nur soviel: Jay lag um genau ein Jahr daneben. 😉

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

9 thoughts to “Ratespielchen – Die Auflösung”

  1. ich hatte ja betont, das ich im schätzen eine niete bin…

    Ps. die mail an dich ist aber vorgestern rausgegangen. ich schicke sie nochmal raus…

  2. Wahnsinn. Vielen Vielen Dank. Ich bin so stolz auf mich…
    Wenn ich ‚offiziell‘ geraten hätte, hätte ich bestimmt ein echtes Auto bekommen, oder?
    Auf jeden fall freue ich mich, drehe jetzt erstmal eine virtuelle Runde und wünsche Euch ein Frohes Fest!

  3. @Silly: Hmm, blutjung habe ich wie folgt berechnet: Gegeben war, das sie verheiratet ist, also mindestens 18 sein muss und das die Hochzeit vor über einem Jahr stattfand. Daraus ergibt sich, das sie so gesehen mindestens 20 sein müsste, was meiner Definition von blutjung recht nahe kommt. Und somit hast Du genau 23 Jahre daneben gelegen. 😉

    @Jay: Ein echtes Auto wäre es nicht gewesen, aber ich hätte Dir „Bernd das Brot“ überlassen. 😉

Kommentare sind geschlossen.