Reisen im gemischten Doppel

Nachdem es zum Jahreswechsel unheimlich viel zu tun und obendrein viel zu wenig Zeit war, konnte ich gestern endlich mal wieder auf eine kurze Runde cachen gehen. Übrigens habe ich dabei mit ganzen drei Wochen ohne Fund die längste zusammenhängende Cachepause überhaupt gemacht. Dummerweise stehen die Zeichen aktuell aber so, das es durchaus noch getoppt werden kann. aber wir werden sehen, das ist es aber auch nicht, worauf ich hinaus will.

Bei der kleinen Tour gestern war ein Multi (GC1FGTW) dran, der schon lange auf meiner ToDo-Liste stand, nebenbei habe ich dann noch einen ollen Ratehaken (GC14810) und einen Mikro (OCB8C0) als Beifang mit eingesammelt. Im Multi, und ds sieht man hier links im Bild, habe ich den Hybrid-Trackable abgelegt, bei dem ich einen Geokrety (GK2CE1) mit einem auf Anraten von Groundspeak angeeigneten Travelbug (TB3EF10) verbunden habe.

Und was kommt dann kurze Zeit später rein? Ein Log zu einem ähnlichen Hybrid, nur das bei dem eine Geocoin  (TBXJDJ) anstelle des Travelbug an den Geokrety (GK2AE4) gekettet ist. Das gute Stück ist ja recht schnell nach Bremen geraten und wandert nun dort umher. Besonders schön fand ich dabei, das diesmal auch der Geokrety geloggt wurde. Zwar war es nur die Entnahme, wichtiger ist ja eigentlich die Ablage, denn nur dadurch kriegt der Maulwurf seine Meilen, aber immerhin. Aus diesem Grunde habe ich hier auch den Cache mittels „Dip“ nachgeloggt, es wäre ja schade wenn haufenweise Entnahmen kommen, dafür aber keine Meilen.

Jetzt heißt es abwarten, ob diesmal auch die erneute Ablage ein Log bekommt… 🙂

Nachtrag: Ablagelog erfolgt. 🙂

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

4 thoughts to “Reisen im gemischten Doppel”

  1. Ick müsste ja auch mal wieder eine Dose suchen, hab ja noch eine Coin und einen TB, mal abgesehen von den eigene GeoKrety. Ich mags nicht, wenn ich fremde Reisende immer so lange liegen habe.

    Na mal sehen obs am Wochenende wieder eine Gelegenheit gibt und auch große Dosen verfügbar sind.

  2. falls meine gewonnene 7-Jahre-Coin, den Weg bis zu mir schafft, bekommt sie auch so einen schicken Maulwurfanhänger :silly:

Kommentare sind geschlossen.