Rundumblicke

Leider ist das Wetter ja derzeit nicht wirklich so drauf, das es tolle Fotomotive hervorzaubert, also muss man sich die Zeit anders vertreiben. Und so habe ich anstelle von hübschen Einzelaufnahmen mal wieder in Reihe geknipst und hinterher hugin malträtiert. Heraus kamen zwei durchaus vorzeigbare Panoramabilder.

Dieses Panorama besteht aus 9 Einzelbildern, mal wieder aus hand-held aufgenommen weil das Stativ wieüblich im Auto lag. Entstanden ist es auf dem Kaniner Berg zwischen Kanin und Borkwalde. Anschließend ging es dann in Richtung Beelitzer Spargelfelder.

Zwischen Busendorf und Kanin ist dann dieses Panorama entstanden. Es zeigt fast einen Rundumblick, aus der vollen Runde ist dann nur wegen zu viel Bewegung auf der Straße nichts geworden. Für dieses Panorama habe ich, wie schon beim Kaniner Berg hand-held, ganze 19 Einzelbilder gemacht. Das Bild hat in voller Größe ganze 27213 x 1692 Pixel. Wenn man davon ausgeht, das die Ausgangsbilder eine Höhe von 2592 Pixel haben, dann denke ich mal das ich da schon recht stolz drauf sein kann, das es nach dem Stitch kaum Verschnitt gegeben hat und ich die Kamera somit doch recht stabil geschwenkt haben muss.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

2 thoughts to “Rundumblicke”

  1. Ich habe mir das unter Bild mal in Original-Größe angeschaut und außer ganz Rechts am Haus/Strich auf der Straße) keine „Klebe-Kanten“ gefunden. Die Verschnitte sieht man offenbar nur wenn man weiß wo sie sind.

Kommentare sind geschlossen.