Schauinsland in Leipzig: Das Völkerschlachtdenkmal

Schon als Kind war ich öfter dort, auf dem Völkerschlachtdenkmal in Leipzig. Durch Verwandschaft in der Nähe, die einen dann bei jedem Besuch dorthin schleifte, konnte ich dem sowieso nicht entkommen. Allerdings ist es ja auch eine feine Sache, wenn man erstmal oben ist, hat man ja eine tolle Aussicht auf die Stadt.

Als wir nun demletzt zu den Leipzig neuseen classics wieder in der Stadt waren, war genug Zeit für etwas Sightseeing. Und da kam das Völkerschlachtdenkmal sowohl zeitlich als auch örtlich recht passend, denn die als erste Amtshandlung geplante Akkreditierung für das Rennen begann erst Mittags und wir waren schon vormittags am Ort. Der eben ganz in der Nähe des Denkmals war.

Das Leipziger Völkerschlachtdenkmal

Früh war es noch etwas drüppelig, weshalb das Video am Anfang auch ein wenig dunkel ist, oben auf dem Denkmal war es dann aber tatsächlich recht brauchbar. Ebenfalls problematisch waren die vielen Besucher vor Ort, die ständig ins Bild gerannt sind. Nicht einmal in Ruhe filmen konnte man also. 😉

Das Video selbst ist ein wenig länger als üblich, denn ich habe nicht nur Aufstieg und Aussicht, sondern eben auch das Innere des Denkmals etwas ausgiebiger in Bewegtbildern festgehalten.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe.

Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet.

Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

Kommentar verfassen