Schlampenliebhaber

Ja, hiermit oute ich mich als absoluter Liebhaber von Schlampen. Öhh, naja, nicht wirklich Schlampen, eher schlampig programmierte Betriebssysteme. Was sich da ein Berater an der Hotline von Alice DSL erlaubt hat schlägt dem Faß quasi mit Anlauf den Boden aus. Also… Öhem… Nunja…

Also mir fehlen da einfach die Worte:

Störungsstelle: “Welches Betriebssystem verwenden Sie?
Betroffener: “Das hat damit überhaupt nichts zu tun. Bitte schauen Sie sich das letzte Ticket an und verbinden Sie mich mit einem Techniker.
Störungsstelle: “Sie sind zur Mitarbeit verpflichtet. Bitte beantworten Sie meine Fragen oder ich beende das Gespräch.
Betroffener: “Linux“.
Störungsstelle: “Dann haben wir den Fehler doch schon gefunden.
Betroffener: “Wieso? Ich kann Ihnen nicht folgen!
Störungsstelle: “Linux ist sehr schlampig programmiert und nicht Internet-kompatibel. Das ist auch der Grund für Ihre Verbindungsabbrüche. Da wird Ihnen auf Dauer auch kein Techniker weiterhelfen können. Am besten Sie installieren Windows XP oder Vista um einen Internet-kompabiles System zu haben. Dann wird man Ihnen auch weiterhelfen können.

Wie hohl muss man eigentlich sein um solch groben Unfug an einer, wohlgemerkt kostenpflichtigen, Hotline von sich zu geben?

Aber der Schrottie hat prompt die Lösung auf diese Frage parat: Alice hat nicht nur AOL übernommen, sondern eben auch das damit verbundene Personal. Und hier wird ein Telefonat mit einem ursprünglichen AOLer aufgezeigt. :w00t:

Wobei ich zur Ehrenrettung der Alicehotline auch sagen muss, das mir dort bisher nur äußerst kompetentes Personal untergekommen ist, selbst zu Zeiten als bspw. Router von Alice noch verteufelt wurden, bekam ich auch zu Routerproblemen stets gute Hilfe.

[via] [Original]

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

8 thoughts to “Schlampenliebhaber”

  1. die werden bestimmt geschmiert! vielleicht steht jemand hinter den call agents mit gezückter waffe?! vielleicht geht bei denen bei dem wort „linus“ überall die heulsirenen los?? Man weiß es nicht… *lach*

  2. @Schrottie: Hrhr, ich habe den Beitrag seinerzeit bei ununtuusers gelesen und nur mit dem Kopf geschüttelt. Man ist diesen Hotline-Heinis gnadenlos ausgeliefert. Man will was von denen und muss solchen Dummköpfen dann auch noch nach dem Mund reden. Sowas ärgert mich schon tierisch, wenn Frechheit und soviel unverstand zusammentreffen steht man kurz vorm Platzen.

    @liite-wombat: Da hast du einen Freudschen Versprecher geschrieben. „Linus“ trifft es schon sehr gut. Denn nach dem guten Linus Torwalds wurde ja letzten Endes das schlampig programmierte, internet-inkompatible Betriebssystem benannt.
    Wir hätte dich also schon verstanden und deinen Tipfehler nicht einmal als solchen wahrgenommen. 😉

  3. Unglaublich. Unglaublich. Unglaublich. Da fehlen einem wirklich die Worte. :mrgreen:
    „Nicht Internet-kompatibel. Das ist auch der Grund für Ihre Verbindungsabbrüche“ Da muß man schon wieder drüber lachen.
    :alien:

  4. Hmm und warum ist dieses Linux dann mit anderen Anbietern kompatibel??? Ich meine John Boy ( eeepc) hat ja auch Linux drauf und das kann ganz prima ins Netz.
    Ich glaube die Leute von Alische sind nur nicht kompatibel mit Fragen und Wissen

  5. Da hab ich auch schon von gehört das Linux total schlampig programmiert wurde. Da kommen noch nicht mal Fehlermeldungen wie z.B. :
    „Sie haben die Position des Mauszeigers verändert. Bitte starten Sie das System neu damit die Änderungen übernommen werden!“ 😆

Kommentare sind geschlossen.