Schnatternde Blogger?

Mich interessiert ja brennend, wieviele Blogger es gibt, die neben den Blogs auch andere Kommunikationswege wie bspw. IRC benutzen. Klar, ICQ oder ähnliches dürfte den meisten ein Begriff sein und sie werden es verwenden. Aber wer nutzt so tolle Möglichkeiten wie das IRC? Also ganz ohne Schnörkel und Smilies, einfach nur Text, eben kein Web 2.0.

Ich selbst bin ja normalerweise rund um die Uhr im euIRC online. Das zum einen weil es die Kommunikationsplattform schlechthin für Browsergames ist, ich zocke nebenbei D-Wars, und zum anderen weil wir es im Bekanntenkreis nutzen, da ja im Laufe der Zeit, beruflich bedingte, räumliche Trennungen aufgetreten sind.

Wer von euch treibt sich so im IRC herum? Wer hat Lust, sich mal in #schrotthandel blicken zu lassen?

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

6 thoughts to “Schnatternde Blogger?”

  1. Wenn es nicht sein muß, dann meide ich alle Chat Clients. Ich bin kein großer Chatter und werde es nie werden. In der Firma ist ICQ und MSN Pflicht, zuhause ist es meist offline.

  2. ich habe weder icq noch irc. mein herzblatt hat glaub ich zu beiden dingern irgendwie nen zugang/account oder wie auch immer das nennt. mal noch ne email nebenbei und gut ist.

  3. Ich hab so ziemlich alles auf`m Rechner, womit man sich online rumtreiben kann, hab ich gerade festgestellt. *lach* ICQ, MSN, IRC, Skype und wie sie alle heißen. Allerdings sind die meisten davon überwiegend offline oder ich bin „unsichtbar“ drin, um zunächst einmal zu schauen, wer gerade online ist… 😉

    Ab und zu chatte ich sehr gern – aber die Zeiten, in denen ich übermäßig gechattet habe, sind vorbei. Irgendwie vergeht die Zeit beim Chatten so schnell, die Minuten und Stunden fliegen nur so dahin und Zeit ist ein rares Gut. Bei mir zumindest derzeit.

Kommentare sind geschlossen.