Sei auch Du ein Lümmel…

…im Verkehrsgetümmel!

Manchmal habe ich den Eindruck das ich generell von höheren Mächten gestraft werde, wenn ich es mal etwas eilig habe. Man ist bspw. im Supermarkt und die Zeit ist knapp. Höhere Mächte sorgen dann dafür, das man sich ausgerechnet an die Kasse stellt, an der es am längsten dauert. Dann stehen da Leute denen doch erst dann einfällt das man auch bezahlen muss, wenn die Kassiererin das Geld verlangt und kramen dann erst die Geldbörse aus den Tiefen der Einkaufsbeutel um dann noch nach passendem Kleingeld zu suchen. Unmut!

Aber darauf will ich aktuell gar nicht hinaus. Schlimmer noch als die Supermarktbummelanten sind Autofahrer die vergessen haben sich vor Inbetriebnahme ihres Fahrzeuges dessen Bedienungsanleitung durchzulesen.

Man fährt also, ob des Zeitdruckes immer noch relativ gemütlich, durch Berlin und nähert sich einer Kreuzung. Ca. 150m vorher stellt der Vordermann fest das die Ampel gerade auf grün ist und er es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren kann nicht mindestens eine Rotphase abzuwarten. Also verlangsamt er seine Fahrt. Man selbst merkt wie der Adrenalinspiegel langsam zu steigen beginnt. Man zwingt sich zur Ruhe. An der Kreuzung angekommen hat es der Vordermann doch tatsächlich geschafft die Langsamfahrt so lange hinauszuzögern, das die Ampel tatsächlich auf Gelb springt: Vollbremsung! Der leicht nervöse Fahrer würde jetzt am liebsten aussteigen und schlagkräftige Argumente bringen. Es wird endlich wieder grün und es geht los. 1. Gang, anfahren, …, Schaltpause. Vollbremsung durch einen selbst, um nicht auf den nun fast wieder zum Stehen kommenden Vordermann aufzurauchen. Im zweiten Gang geht es weiter und nach quälenden 100m hat man schon rasante 40 Sachen drauf. Die werden tapfer gehalten. Die nächste Ampel kommt in Sicht, gleiches Spiel wieder. Nachdem man nun, nach erneuter Vollbremsung wegen Schaltpause wieder die obligatorischen 40 Sachen drauf hat fragt man sich, ob man nicht die nächste Ampel, an der sich das Spielchen zu 100% wiederholt, dazu nutzen sollte, dem Vordermann die Funktion eines Gaspedals zu erklären, um so wenigstens die amtlich erlaubten 50 km/h zu fahren.

Der Adrenalinspiegel steigt bei den nächsten 4 Ampeln nahezu ins Unermessliche!

Der Gegenverkehr lässt kein Überholen zu.

In Gedanken schreibt man bereits Petitionen an den Bundestag, in denen man entsprechende Gesetzesänderungen fordert, die ein solches Fahrverhalten verbieten. Unter massiver Strafandrohung. Und da endlich: Eine Lücke im Gegenverkehr. Zone 30? Egal! Zeigen wir der fetten S-Klasse was ein Mini Cooper drauf hat! Vorbei! Langsam sinkt der Adrenalinspiegel wieder. In Gedanken sieht man sich mit Winkelementen vor dem Roten Rathaus stehen und „Opas-mit-Hut-zum-Fahreignungstest!“ skandieren.

So erlebt: Gestern und unzählige Male vorher… Unmut!

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

4 thoughts to “Sei auch Du ein Lümmel…”

  1. köstlich, könnte ich gewesen sein. noch schlimmer ist es, wenn es dir so ergeht:
    http://tellerdreher.net/index.php?option=com_content&task=view&id=30&Itemid=3

    (gibt’s noch n zweiten und dritten teil von, guckst du!) 🙂

Kommentare sind geschlossen.