Seven Summits – Sieben Gipfel

Schon geraume Zeit hatte ich eine Cacheserie auf dem Plan, die ganz spannend klang und unbedingt bewältigt werden sollte. „Seven Summits“ oder die Berge rufen (GC1AK31), so nennt sich die Serie und wie der Name schon sagt, müssen 7 anstrengende Gipfeltouren unternommen werden. Im Listing heißt es dazu:

Da wir nicht die Zeit haben von Kontinent zu Kontinent zu reisen, in den meisten Staaten als Geocacher sowieso kein Visum bekommen und die Sherpas (Träger) immer teurer werden, erledigen wir die Sache hier.

Für jeden Gipfel gibt es einen Paten im Großraum Groß Kreutz. Tragt euch ins Gipfelbuch ein und der Rest mit der weltweiten Anerkennung geht fast von alleine. Ich sehe uns schon bei Günther Jauchs „2008 Menschen, Bilder, Emotionen“ auf der Couch sitzen.

Und da heute der letzte Urlaubstag ist war, haben wir die Strapazen auf uns genommen und sind losmarschiert. Leider lagen die meisten Patengipfel im Nebel und/oder ließen durch dichten Baumbewuchs kaum einen Blick auf die Umgebung, aber zweimal klappte es dann doch erfolgreich die Kamera zu zücken.

Dieses Bild entstand allerdings nicht auf dem Gipfel (GC1AK4V), sondern kurz davor, auf dem Weg dorthin. Der Gipfel selbst glänzte wie die meisten seiner Kollegen durch dichten Baumbewuchs. Der erste Gipfel des Tages, bei dem es dann auch eine ordentliche Aussicht gab (GC1AQG6), konnte leider nicht fotografiert werden, denn die Kamera hatte ich im Cachemobil vergessen. Dafür aber hatte ich sie beim letzten Gipfel (GC1AQC9) dabei und konnte nochmal loslegen.

Nur die Anmeldung beim Jauch muß dann wohl doch ausfallen, denn dazu ist der Bonus notwendig, und den haben wir uns dann aus Zeitgründen gespart, dort wo er liegt wären wir erst im stockdunkeln angekommen, und dann eine Dose im Wald zu suchen ist nicht wirklich der Bringer. Aber die rennt ja nicht weg.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

2 thoughts to “Seven Summits – Sieben Gipfel”

  1. Glückwunsch zur „Gipfelbesteigung“ bei den Hügeln. Wir wollen mal im Urlaub die Tour machen: GCQ9K0

    Schönen Gruß aus Nordhessen
    Lutz, DL3BZZ

Kommentare sind geschlossen.