Stromausfall in Berlin/Spandau

Der morgendliche Blick auf die Wohnzimmeruhr hat es zuerst verraten: Da stimmt was nicht. Und tatsächlich, er war wirklich da, der Stromausfall. Also habe ich mal eben fix beim Notebook nach Zeiten geforscht.

In den Systemlogs war nichts zu finden, obwohl ich mir eigentlich gedacht hätte, das der Wechsel von Netz- auf Akkubetrieb protokolliert wird. Also musste eine andere Lösung her. Und die fand ich in Konversation. Wenn der Strom ausfällt, geht ja auch der Router aus, also muss es ja dort einen Disconnect gegeben haben, der dann mit Zeitstempel geloggt wird. So war es dann auch.

Mindestens vom 01.57 bis 05.25 Uhr gab es hier keinen Strom. Ich nehme mal an, dass das mit dem fetten Gewitter in der letzten Nacht zu tun hatte. $BESTEEHEFRAUVONALLEN meinte zumindest, das es wohl ein enorm heftiges und vor allem lautes Gewitter gewesen sein muss, ich selbst habe aber wie ein Baby geschlafen und mal wieder überhaupt nichts mitbekommen. 🙂

Und die lieben Spammerlein müssen es dann doch bemerkt haben, denn in ungefähr diesem Zeitrahmen hat Akismet gleich 355 Mal Futter bekommen. Oder haben die gar selbst den Stromausfall provoziert um ungestört ihrem üblen Treiben nachgehen zu können? 😈

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

6 thoughts to “Stromausfall in Berlin/Spandau”

  1. bei uns war in der nacht auch ein stromausfall, so gegen 4 uhr. die bessere hälfte war gerade „inthronisieren“ als es passierte – und saß plötzlich im dunklen… 🙄

  2. @hans: Aber die bessere Hälfte ist nicht mit einer solchen Schutzausrüstung gesegnet. 😉
    @Zessy: Neben einer Uhr die gestellt werden musste hat es nur einen Rechner aus dem Leben gebeamt, der hatte keinen Akku am Start. Aber auch das hat er ganz gut verkraftet. 🙂

Kommentare sind geschlossen.