Eine Radtour zum Weihnachtsmann

Neben den Paddelvideos habe ich im letzten Urlaub auch so einige Videos auf dem Fahrrad gedreht. Dabei habe ich die GoPro an den Lenker getackert und auf unseren Touren an allen wesentlichen Abschnitten und Abzweigungen jeweils ein paar Sekunden gefilmt. Nun kommt dabei ja so einiges an Videomaterial zusammen, nur kann man aber auch auf nichts davon verzichten. Zumindest dann nicht, wenn man die komplette Tour zeigen will.

Nun hat Microsoft vor kurzem seine App Hyperlapse Mobile auch für Android veröffentlicht und die macht nun aus langen Videos ganz geschmeidige Zeitrafferaufnahmen. Zwar nur bis maximal 720p, aber zumindest bei der Wiedergabe auf mobilen Geräten ist das ja völlig ausreichend. Und so entstand die Idee, das komplette Videomaterial mit Hyperlapse Mobile auf eine brauchbare Zeit „einzudampfen“.
weiterlesen

Im Test: Der Garmin Edge 510 Fahrradcomputer

Die Firma Garmin war so freundlich mir einen Edge 510 Fahrradcomputer zum Testen zur Verfügung zu stellen. Neben dem eigentlichen Gerät befand sich auch ein Herzfrequenzmesser und ein Trittfrequenzmesser im Paket. Und einen vívosmart, aber dazu an anderer Stelle mehr. Was den Edge betrifft, so habe ich mich für diesen Test ganz bewusst für den 510 entschieden.

Ich sehe den 510 als das optimale Gerät für das Rennrad, während ich den 810 eher auf dem Mountainbike sehe, da man dort schon wegen einer zuweilen recht „abwegigen“ Streckenwahl eher eine Navigationsfunktion braucht. Der 1000 hingegen ist zwar auch ein Allrounder mit reichlich Extrafunktionen, jedoch in einer Preisklasse, die die meisten Hobbysportler eher abschreckt. Nun ist mir mountainbiken nach wie vor ärztlich verboten, also geht es nur mit dem Rennrad durch die Lande und genau das brachte also den Zuschlag für den 510. Und damit wäre das schonmal geklärt. 😉 weiterlesen

Wieder in Bewegung

Endlich, nach knapp 7 Wochen Pause, war ich heute wieder auf dem Bike. Und das, was eigentlich als kleine 10km-Runde gedacht war, wurde dann zu einer 30km-Cityradtour. Mit nervenden Ampeln und so. Aber das musste sein, denn ich habe gestern bei Radio Star FM die 25 Years of Wacken DVD-Box gewonnen und die musste abgeholt werden. Okay, eigentlich sollte es sogar eine BluRay-Box sein, aber das ändert nichts daran, das ich nun nach Mitte musste.

Und so verband ich nun die Eingewöhnungsradtour mit der Abholerei und zu früher Stunde ging es los nach Mitte. Bei dieser Gelegenheit konnte auch gleich mein neuer Rucksack noch einmal getestet werden. Durch meinen Sturz mit folgendem Besuch der Notaufnahme und zwei Operationen wurde mir nämlich gezeigt, dass ich entgegen anderslautenden Gerüchten doch nicht unkaputtbar bin. Und so habe ich mir einen Rucksack mit integriertem Rückenprotektor gekauft.  Feines Teil, das. weiterlesen