Geocaching Plattformvergleich v2.0

Geocachingplattformen im VergleichEin wenig schneller als gedacht ist die bereits angekündigte Version 2 des Geocaching Plattformvergleiches fertig geworden. Dabei gab es folgende Änderungen:

  • Damit die Sache etwas übersichtlicher wird, habe ich die verschiedenen Abschnitte auf Einzelseiten verteilt.
  • Opencaching wurde auf drei „Teilnehmer“ gesplittet: Opencaching v1.0, die alte Codebasis des Opencaching-Netzwerk wie sie bspw. in Polen oder den USA Anwendung findet, Opencaching v2.0, die neue Codebasis des Opencaching-Netzwerk, wie sie bspw. in Deutschland und Italien verwendet wird. Beide Unterscheiden sich zwar nur in wenigen Punkten, aber an beiden Versionen noch entwickelt, weshalb auch erstmal beide im Vergleich sind. Und dann noch opencaching.com, die von bestehenden Opencaching-Netzwerk unabhängig durch die Firma Garmin entwickelte Plattform.
  • Neben Garmin ist auch geocaching.com.au ganz neu vertreten um die Riege der Local Player ein wenig zu erweitern.
  • Terracaching ist, auch wenn das keine Änderung ist, weiterhin dabei, denn vermutlich geht es dort ja entgegen der Ankündigungen weiter.
  • Da sehr viele Zugriffe auf den Vergleich über „Tante Guhgel“ und deren Übersetzungsfunktion kam, habe ich die ganze Sache noch um englische Erklärungen ergänzt, so das der Vergleich nun komplett zweisprachig daherkommt.

Gerade bei opencaching.com ist sicher noch nicht das letzte Wort gesprochen, neben der Tatsache das die ganze Plattform aktuell noch sehr fehlerhaft (Beta eben…) ist, wird dort weiterhin intensiv gearbeitet und es werden sicher noch einige Funktionen nachgeschoben werden. weiterlesen

Wir sind Konkurrenz!

Im Zusammenhang mit dem erwartungsgemäß gescheiterten Versuch Groundspeak dazu zu bewegen, auf geocaching.com automatisierte Links zu Listings eines Caches auf anderen Plattformen anzubieten, stand nach wie vor noch immer eine Frage im Raum: Darf man in der Cachebeschreibung einen solchen Link anbringen?

Manch einer beharrt nun darauf, das diese Frage schon vor über einem Jahr im blauen Forum beantwortet wurde. Das ist aber nur insofern korrekt, das da jemand davon sprach, das konkurrierende Plattformen nicht verlinkt werden dürfen. Das Problem war nun also, das bspw. opencaching.de und navicache.com im Gegensatz zu geocaching.com keine kommerziellen¹ Plattformen sind, also nicht konkurrieren sondern lediglich als erweiterndes Angebot zu betrachten sind.

Nachdem nun Jeremy Irish, CEO von Groundspeak den Vorschlag mit den automatischen Links mit einem kommentarlosen „No.“ abgebügelt hatte, entbrannte eine Diskussion um die Frage, ob nun eben die selbstständig eingesetzten Links statthaft wären. Hierzu stellte er, in klarem Zusammenhang mit opencaching.de folgendes klar: weiterlesen