[Linux Mint] Wenn OCM den Start verweigert… (2)

Bereits beim Artikel zum Mini-Update für Archlinux hatte ich es erwähnt, die freie Geocacheverwaltung für Linux, OpenCacheManager, zeigt sich zuweilen bockig und verweigert den Start. Mit exakt diesem Problem hatte ich nun wieder einmal zu tun. Diesmal half jedoch nicht die Lösung, die ich selbst hier im Blog schon einmal erwähnt hatte. Also versuchte ich, mir kurzerhand die Version zu kompilieren, die nun für Archlinux gebaut wurde.

Und auch das hatte ich ja im Artikel dazu schon erwähnt, es funktionierte nicht. Allerdings hatte Andreas Peters, dem ich an dieser Stelle noch einmal ein fettes Dankeschön sagen möchte, auch hier eine Lösung parat. Zwar funktionierte diese nicht auf Anhieb, aber nach einigem Hin und Her ließ sich OCM dann tatsächlich kompilieren und installieren. Und läuft! (mehr …)

weiterlesen

[OCM] Anpassung für Archlinux

Auch wenn die freie Geocacheverwaltung für Linux, OpenCacheManager, derzeit nicht aktiv weiterentwickelt wird, gibt es doch mal wieder Neuigkeiten auf diesem Gebiet. So erreichte mich gestern eine Mail von Andreas Peters, in der ich darauf hingewiesen wurde, das er ein „Miniupdate“ für OCM gebaut hat.

Im Detail geht es darum, das OCM unter Archlinux auf Grund diverser Abhängigkeitsprobleme nicht kompilierbar war. Und genau dieses Problem wird nun durch das Update behoben. (mehr …)

weiterlesen

[OCM] Stand der Dinge zu Forum und Entwicklung

Manch einem ist es ja schon aufgefallen: Vor einigen Tagen habe ich das OpenCachemanager-Forum komplett deaktiviert, alle dazugehörigen Dateien vom Server gelöscht und auch die Datenbank komplett in die ewigen Jagdgründe geschickt. Da mich aber nun vereinzelt Fragen erreichen, die sich um den verbleib des Forums drehen, hier eine kurze Erklärung dazu.

In den letzten Wochen und Monaten war es sehr ruhig im Forum, was nicht zuletzt auch der Tatssache geschuldet war, das die Entwicklung des OpenCacheManager keine nennenswerten Fortschritte machte. Und da waren Desktop- und mobile Version gleichermaßen betroffen. Lediglich die regelmäßigen Spambotanmeldungen brachten Bewegung in die Sache. (mehr …)

weiterlesen

[Linux Mint] Wenn OCM den Start verweigert…

In letzter Zeit hatte ich zweimalig das Problem, das OpenCachemanager den Start verweigerte. Erstmalig geschah dies unter Ubuntu 14.04, als OCM ganz ohne Vorwarnung von heute auf morgen den Dienst quittierte. Ein Versuch das Ding im Terminal mittels ocm-gtk zu starten ergab folgende Fehlermeldung:

schrottie@fuuk-up:~$ ocm-gtk 
/usr/share/locale Unhandled Exception: System.DllNotFoundException: intl at (wrapper managed-to-native) Mono.Unix.Catalog:bindtextdomain (intptr,intptr) at Mono.Unix.Catalog.Init (System.String package, System.String localedir) [0x00000] in :0 at ocmgtk.OCMApp.Main (System.String[] args) [0x00000] in :0 Unhandled Exception: System.DllNotFoundException: msvcrt at (wrapper managed-to-native) Mono.Unix.Native.Stdlib:free (intptr) at Mono.Unix.UnixMarshal.FreeHeap (IntPtr ptr) [0x00000] in :0 at Mono.Unix.Catalog.Init (System.String package, System.String localedir) [0x00000] in :0 at ocmgtk.OCMApp.Main (System.String[] args) [0x00000] in :0 [ERROR] FATAL UNHANDLED EXCEPTION: System.DllNotFoundException: msvcrt at (wrapper managed-to-native) Mono.Unix.Native.Stdlib:free (intptr) at Mono.Unix.UnixMarshal.FreeHeap (IntPtr ptr) [0x00000] in :0 at Mono.Unix.Catalog.Init (System.String package, System.String localedir) [0x00000] in :0 at ocmgtk.OCMApp.Main (System.String[] args) [0x00000] in :0 
schrottie@fuuk-up:~$

Also ganz klar ein Problem mit Mono, jedoch welches es genau war, das lies sich nicht eingrenzen. (mehr …)

weiterlesen

OCM Mobile Edition 2.01 preview

Heute mal nur kurz und knackig, direkt aus dem Forum übernommen:

I know everyone one has been waiting patiently for OCM 2.0. I’m sorry it’s taking so much time, but it’s a much bigger project then the original OCM was. Here’s a little preview of the Mobile side of OCM 2.0 (Desktop side isn’t quite screenshot friendly yet), showing off some of the new look and feel (that will be common to both Android and Desktop) and some of the new features like unlimited cache markers with grouping and direct DropBox integration.

(mehr …)

weiterlesen

OCM 1.0.14 – Kartenproblem (erneut) gelöst

Wie schon vor gar nicht allzu langer Zeit mit Version 1.0.12 der freien Geocacheverwaltung für Linux, OpenCacheManager, tauchten jetzt auch bei Version 1.0.13 Probleme mit dem API-Schlüssel für Google Maps auf.

Um dieses Problem zu beheben wurde gestern Version 1.0.14 veröffentlicht, mit der diese Probleme nun wieder aus der Welt geschafft wurde. Wer bereits die 1.0.13 installiert hat braucht nur die neue Version zu installieren, wer von Version 1.0.12 oder niedriger kommt, muss zunächst via Bearbeiten -> Einstellungen -> Karte -> Standard wiederherstellen die Verwendung von Google Maps aktivieren. Wer OCM 1.0.14 aus dem Sourcen installiert, muss im Anschluß an die Installation noch das Startscript /usr/bin/ocm-gtk anpassen, so das es in etwa (ggf. mit angepassten Pfaden) wie folgt aussieht:

#!/bin/sh
cd "/usr/lib/opencachemanager"
exec mono --runtime=v4.0 "/usr/lib/opencachemanager/ocm-gtk.exe" "$@"

Herunterladen kann man OCM 1.0.14 hier: https://sourceforge.net/projects/opencachemanage/files/OpenCacheManager/1.0.14/

weiterlesen

OCM 1.0.13 mit Kartenupdate

Bei all dem Trubel rund um neue Features für Opencaching.de ist ja eine Sache fast untergegangen, und das obwohl es sich dabei um etwas handelt, was auch das jüngste Kartenupdate bei Opencaching.de notwendig gemacht hat. Da Google das Maps-API auf eine neue Version umgestellt hat, musste für diese Version auch ein neuer API-Schlüssel her, und genau das mahnte die freie Geocacheverwaltung für Linux, OpenCacheManager, bis einschließlich Version 1.0.12 beim Start mit einer entsprechenden Fehlermeldung an.

Zwar sollte nun an OCM 1.0 nicht weiterentwickelt werden, immerhin ist seit geraumer Zeit Version 2.0, basierend auf Java in Arbeit, aber hier musste durchaus nachgesteuert werden und so gab es dann ein Miniupdate. OCM 1.0.13 verwendet nun die aktuelle Version von OpenLayers und einen neuen Googlemaps API-Key.

Aktuelle Pakete findet man wie immer bei Sourceforge.net, wobei es für Debiansysteme wie üblich ein fertiges Installationspaket gibt, für alle anderen die Version zum selbstbauen. Eines gibt es jedoch zu beachten: Nach dem ersten Start müssen alle Karteneinstellungen auf Standard zurückgesetzt werden, da sonst weder Google Streetmap noch Google Sattelit funktionieren. Dies ist aber wirklich nur einmalig nötig. (mehr …)

weiterlesen

OCM 1.0.12 – Bildtransfer zu Garmin GPS

Da sich die Entwicklung von Version 2.0 der freien Geocacheverwaltung für Linux (und mit Version 2 auch für andere Plattformen) aus Gründen noch ein wenig hinzieht, wurde nun mit Version 1.0.12 noch ein Update für die aktuelle Baureihe eingeworfen. Mit dieser Version ist es möglich, Bilder zu den jeweiligen Geocaches auf Garmin GPS zu übertragen, die die Anzeige von Cachebildern unterstützen.

Damit die Bilder zusammen mit dem GPX übertragen werden, muß zunächst auf dem GPS ein neues Verzeichnis angelegt werden. Dieses Verzeichnis muss GeocachePhotos heißen und sich auf dem gleichen Level befinden, wie das Verzeichnis GPX. Sind diese Vorbereitungen getroffen, werden Bilder automatisch mit auf das GPS übertragen und stehen dort zum Abruf zur Verfügung. (mehr …)

weiterlesen