[OC 3.1v1] Endlich auch Fieldnote-Support bei Opencaching.de

Das letzte Update bei Opencaching.de ist mehr oder weniger an mir vorbeigegangen. Soll heißen, es war nicht wirklich genial und viel eher wartete ich auf Neuigkeiten zum Redesign. Aber nun kam ein Update, das durchaus wieder erwähnenswert ist. Denn endlich ist eine Funktion eingebaut, die es bspw. im polnischen Fork der „alten OC-Codebasis“ schon seit sehr langer Zeit gibt. Unterstützung für Fieldnotes.

In meiner aktiven Zeit bei Opencaching.de war das immer quasi mein Hauptfeaturewunsch, denn letztlich ist es die komfortabelste Art zu loggen. Die Fieldnote beinhaltet den Fundstatus der gesuchten Caches und vor allem den genauen Zeitpunkt. Man muss sich also nicht mehr merken, wann man genau die Dose gefunden (oder nicht gefunden) hat und auch wenn man erst nach einigen Wochen loggt, hat man immer noch genaue Daten. weiterlesen

[OC 3.0v18] Marker bei Koordinatensuche, Fotos sortieren, Koordinatenumrechnung

Im Hause Opencaching.de hat es mal wieder ein Update gegeben. Und wieder einmal ist es fast an mir vorbei gegangen, denn im Teamblog fand das bisher keine Erwähnung. Erst der Hinweis im Podcast zum Teammeeting wurde es erwähnt.

Das Update kam recht flott nach dem letzten und wer ein wenig die Commits auf Github verfolgt weiß, das derzeit so einiges unter der Haube geschraubt wird, also tendenziell weniger mit neuen Features zu rechnen ist. Aber ein paar Nettigkeiten bringt auch das Update auf Version 18 mit. weiterlesen

[OC 3.0v17] Wartungszustand von Dose und Listing im Log vermerken

Nur etwas mehr als einen Monat nach Version 16 wurde nun bei Opencaching.de die Version 17 nachgeschoben. Und anders als beim letzten Mal, als das Update mehr oder minder im Stillen ablief und das Team sogar vergessen hat, die Benutzer darüber zu informieren, wurde dieses Mal vorab davon berichtet. Und das nicht nur „mündlich“ im Podcast, sondern auch im Blogartikel zum Podcast, so dass auch die Nichthörer etwas davon mitbekamen.

Die nun veröffentlichte Version bringt ein Feature mit, das mir mal wirklich richtig gut gefällt, ist es doch bei sachgemäßem Gebrauch durchaus dazu in der Lage, die Qualität von Caches und Listings auf Opencaching.de nachhaltig positiv zu beeinflussen. Die Rede ist von einem Flag, das nun zu jedem Log gesetzt werden kann. weiterlesen

[OC 3.0v16] Suchergebnisse sortieren, erweitere Unicode-Zeichen nutzbar und mehr

Nachdem mit Version 15 eher Kleinigkeiten geliefert wurden, ist die 16. Version der Opencaching-Software wieder ein etwas dickeres Paket geworden, das auch die eine oder andere erwähnenswerte Änderung bzw. Neuerung mit sich bringt. Und dabei ist das fast an mir vorbei gegangen, ich habe das eher zufällig bemerkt.

Aber kein Wunder, im Teamblog von Opencaching.de ist das ja auch nicht erwähnt worden. Schade eigentlich, denn die „Teamsitzungen“ via Teamspeak verfolge ich eher nicht, der Podcast zum Nachhören ist irgendwie zu lang und so bleibt ja das Blog als einzige Informationsquelle. Aber egal, kommen wir zum Update auf Version 16. weiterlesen

[HowTo] Geolog-Datenbasis via CManager mit Opencaching.de abgleichen

Nun wird es ganz speziell und vermutlich werden diesen Fall nur sehr wenige haben, aber ich habe das nun mal zusammengefrickelt und damit auch gleich etliche, ähh, zwei Leute beschäftigt und so will ich es auch nicht unerwähnt lassen. Und vielleicht kann ja jemand etwas damit anfangen.

Zur Ausgangslage: Ich habe schon vor geraumer Zeit meinen Account bei Geocaching.com deaktiviert und verwende seither (aktiv) nur noch Opencaching.de. Wenn ich mal an einem bei Geocaching.com gelisteten Cache vorbeikomme, dann suche ich da auch schon mal, gleiches gilt, wenn ich mit Freunden unterwegs bin und diese nach solchen Dosen suchen gehen. Verwaltet werden alle Funde via geolog/ocprop und das brachte ein ganz bestimmtes Problem, um dessen Lösung es im Folgenden geht. weiterlesen

[CManager] Jetzt auf github verfügbar!

Aktuell tut sich wieder ein wenig bei CManager, der netten Anwendung zum Auffinden von bei Opencaching.de gelisteten Caches, die man zuvor schon via Geocaching.com gefunden hat und zum anschließenden Nachloggen.

Zunächst war dem Opencaching-Team aufgefallen, das CManager bei der Suche doch eine recht hohe Systemlast erzeugt. Klar, wenn viele User das Programm mit dicken PQs füttern, die zuweilen mehrere tausend Funde beinhalten, dann laufen da schon reichlich Anfragen beim OKAPI auf. Dieses Problem wurde nun – hoffentlich – beseitigt. weiterlesen

OC Caches along a route – Ein GUI für das Bashscript

Vor geraumer Zeit hatte ich ja schon einmal das Bashscript oc_car.sh erwähnt, mit dem man sich Caches entlang einer Route für Opencaching.de suchen konnte. Lange war es ruhig um dieses Script. Klar, immerhn funktionierte es und es gab keinen Bedarf, etwas zu ändern. Das ist nun aber dennoch geschehen.

Der Entwickler hat dem Script eine Benutzeroberfläche verpasst, damit auch die Benutzer damit klarkommen, die den Umgang mit Scripten im Terminal resp. auf der Kommandozeile nicht gewohnt sind. Entwickelt wurde das Ganze in Java, so dass es sowohl unter Linux als auch unter Windows nutzbar ist. Ganz so, wie es die reine Scriptversion ja auch schon ist. weiterlesen

[OCM] Anpassung für Archlinux

Auch wenn die freie Geocacheverwaltung für Linux, OpenCacheManager, derzeit nicht aktiv weiterentwickelt wird, gibt es doch mal wieder Neuigkeiten auf diesem Gebiet. So erreichte mich gestern eine Mail von Andreas Peters, in der ich darauf hingewiesen wurde, das er ein „Miniupdate“ für OCM gebaut hat.

Im Detail geht es darum, das OCM unter Archlinux auf Grund diverser Abhängigkeitsprobleme nicht kompilierbar war. Und genau dieses Problem wird nun durch das Update behoben. weiterlesen