Aus der Videokiste: Der Mountainbike-Trail am Berliner Teufelsberg

Letztes Jahr war ich recht häufig mit dem Mountainbike im Berliner Grunewald und bin dort regelmäßig auch den MTB-Trail hinab. Ein paar mal habe ich dann auch die Gopro dabei gehabt und die Abfahrt gefilmt. Dabei habe ich drei verschiedene Einstellungen gedreht. Einmal die GoPro am Chesty, einmal an der Sattelstütze mit Blick nach hinten und einmal an der Federgabel, damit man eben diese schön arbeiten sieht.

Heraus kam eine recht lange Version und eine etwas kürzere, die ohne Geplapper am Anfang und ohne die Fahrt den Berg hinauf auskommt. Die Aufnahmen habe ich dann in handliche Stückchen zerschnitten und darauf eben die beiden Versionen gebastelt. weiterlesen

MTB-Trail Teufelsberg, die Zweite!

Auf die Veröffentlichung des ersten Videos vom Mountainbiketrail am Teufelsberg bekam ich allerlei Hinweise, was und wie da noch geändert werden kann. Und da ich ohnehin noch ein wenig mit OpenShot üben wollte, habe ich mich einfach mal drangesetzt und eine Kurzfassung des Videos gebaut, die sich auf die reine Abfahrt am Trail beschränkt. Sprich, die warmen Worte meinerseits sowie die Auffahrt sind entfallen und damit ist das Video auch deutlich kürzer geworden. Obendrein habe ich diesmal auf dem originalen Ton verzichtet und dem Ganzen etwas Musik verpasst.

Insgesamt zeigte sich OpenShot als wirklich tolle Videobearbeitungssoftware. Unter Linux habe ich bisher nur kino verwendet, das allerdings seit einigen Jahren nicht mehr weiterentwickelt wird. Also sollte eine Alternative her und da stieß ich irgendwann bei Google+ auf OpenShot und genau das kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Aber nun Schluß mit langeweiligen Reden, hier ist das Ergebnis. Kurz, rockig und, wie ich finde, richtig gut gelungen: weiterlesen

Der Mountainbiketrail am Teufelsberg

Nun habe ich es endlich geschafft: Ein erster Versuch ein halbwegs anschaubares Video zu produzieren. Und dazu war ich mit dem Mountainbike und der GoPro Hero 3+ am Teufelsberg im Berliner Grunewald unterwegs. An dessen Nordwesthang befindet sich nämlich ein netter Mountainbiketrail und genau den wollte ich filmen. Für die Aufnahmen bin ich gleich dreimal auf den Teufelsberg rauf und wieder runter, einmal mit der Kamera am Brustgurt, einmal mit der Kamera an der Federgabel und einmal mit der Kamera an der Sattelstütze.

Insgesamt war dann alles doch ein wenig komplizierter als gedacht. Zuerst wäre da die Tonqualität. Zu Beginn habe ich ein wenig geschwätzt und dabei war die Kamera ohne Gehäuse. Leider ist der Ton trotzdem recht leise. Bei Montage an Federgabel und Sattelstütze hingegen ist er eher laut, denn die Laufgeräusche von Kette und Nabe sind deutlich zu hören. Versuche, das ganze beim Export des fertigen Videos zu korrigieren, führten aber nicht wirklich zu brauchbaren Ergebnissen, also habe ich den Ton so gelassen. Auch beim Bild gibt es ein wenig Holperer, manche Übergänge sind nicht so ganz sauber geworden. weiterlesen