Kajakfahrt (halb) um die Spandauer Zitadelle

Neben den Aufnahmen zu Klein Venedig habe ich am 1. Mai auch einige Aufnahmen an der Spandauer Zitadelle gemacht. Die war nämlich neben einem Restaurant in Saatwinkel das Hauptziel unseres Ausfluges. Also sind wir durch die Schleuse Spandau — okay, wir haben die Umtragung genommen, das war einfacher als gemeinsam mit massenweise Motoryachten durch die Schleuse zu eiern — und dann direkt zur Zitadelle. Ich hatte irgendwie noch dunkel in Erinnerung, das man auf dem Weg zur Zitadelle über mehrere Gräben musste und war deshalb guter Dinge, das wir die Zitadelle einmal komplett umrunden können. Aber leider hatte ich das falsch im Hinterkopf und so endete unsere Fahrt direkt am Torhaus der Zitadelle. weiterlesen

Mit dem Kajak nach Saatwinkel

Heute haben wir eine kleine Kajaktour vom Stößensee in Spandau über die Zitadelle bis nach Saatwinkel am Tegeler See gemacht. Dabei habe ich es endlich geschafft einen GoPro-Mount auf dem Kajak zu befestigen, damit ich bei solchen Paddeltouren auch ein wenig filmen kann. Ziemlich weit vorn am Bug gab es eine ebene Fläche in Form des Herstellerlogos und genau auf die kam nun die Kamera.

Unsere Tour führte dann durch Klein Venedig, eine Kolonie direkt am verzweigten Jürgengraben, die wegen der Wasserlage so genannt wird. Anschließend ging es über die Havel zur Schleuse Spandau und hinter der direkt zur Zitadelle. Leider kann man dort nicht komplett herumfahren, so dass wir nach einem Abstecher zum Tor wieder umdrehen mussten. Schlußendlich ging es dann an Eiswerder vorbei und bis nach Saatwinkel. Dort gab es eine Stärkung und anschließend ging es wieder zurück. weiterlesen

Zitadelle Spandau

Eigentlich wollte ich gestern nach dem Besuch auf dem ehemaligen Gelände des Deutschen Entwicklungsdienstes noch in die Berliner Unterwelten eintauchen. Allerdings war es erstens schon etwas zu spät und zweitens hielten mich dann die ziemlich gepfefferten Eintrittspreise davon ab. Also wurde nach einer Alternative gesucht.

Lange suchen musste ich nicht, haben wir doch schließlich hier in Spandau ein ganz interessantes und vor allem fotogenes Objekt, in das man auch gegen geringes Entgelt reindarf. Die Zitadelle. Sie ist irgendwie so etwas wie die unbekannte Sehenswürdigkeit, oft ist man zu allen möglichen Veranstaltungen dort, man fährt regelmäßig daran vorbei, aber angeschaut hat man sie selten. Also angeschaut im Sinne von wirklich erkundet. Also ging es dorthin, schon allein der Juliusturm lockte mit der Aussicht auf Spandau und auf gute Bilder. weiterlesen

Zufallsfotomotiv

Gerade hatte ich extra die gelbe Flechten fokussiert und wollte auslösen, als die Flugratte Straßentaube im Bild landete. So war das zwar nicht geplant, aber irgendwie finde ich das Bild durchaus genial.

Entstanden ist dieses Foto übrigens auf dem Spandauer Juliusturm, mehr dazu dann noch in einem gesonderten Artikel.