TdoT zwanzichzehn uff zwo’n’dreißich

Nachdem der Tag der offenen Tür auf meiner ehemaligen Feuerwache, der Feuerwache Spandau-Süd, im vergangenen Jahr ein unerwartet großer Erfolg war, wurde nun auch in diesem Jahr eine solche Veranstaltung durchgeführt. Wieder gab es ein buntes Programm mit Vorführungen der Freiwilligen Feuerwehr Staaken (Rettung aus einem PKW, Magic of Fire) und den Höhenrettern der Berliner Feuerwehr, Löschbootfahrten, Kinderbelustigung und natürlich allerlei leckeren Dingen von Grill und Faß.

Drehleiter Christoph 31 (RTH 4206)

Und ebenso wie auch schon im letzten Jahr spielte das Wetter gar wunderprächtig mit. Auch die Jungs von Spandau-Süd haben aus den Erfahrungen des letzten Jahres gelernt. Da hatte man ja noch bei weitem nicht mit derart großem Zuspruch gerechnet und wurde von den Menschenmassen regelrecht überrannt. In diesem Jahr war man da wesentlich schlauer und vor allem auf die Massen vorbereitet. Und so lief die gesamte Veranstaltung wie geschmiert.

Christop 31 und Löschboot III

Das große Highlight war auch in diesem Jahr die Landung des ADAC-Rettungshubschraubers Christoph 31, ein Anblick der ja für die Wenigsten eine alltägliche Sache sein dürfte. Aber auch Rauch und Flammen bei der Show „Magic of Fire“ waren ein echter Hingucker.

Magic of Fire

Noch etliche Bilder mehr gibt es dann direkt bei Flickr zu bewundern, ebenso wie die Bilder aus dem letzten Jahr.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

One thought to “TdoT zwanzichzehn uff zwo’n’dreißich”

Kommentare sind geschlossen.