Turmdiplom Bad Freienwalde: Der Bismarckturm

Bismarcktürme gibt es ja in Deutschland wie Sand am Meer und die meisten davon lassen sich auch besteigen. So auch der Bismarckturm in Bad Freienwalde, der auf unserer Wanderung zur Erlangung des Turm-Diplom an letzter, also vierter Stelle stand. Beim wandern in diese Richtung bedeutet das auch, das man hierher den weitesten weg hat.

Während sich direkt in Bad Freienwalde die Türme quasi die Klinke in die Hand geben, steht der Bismarckturm ein wenig außerhalb und so muss man ein Weilchen laufen um ihn zu erreichen. Der Weg geht sich aber sehr angenehm.

Selfie auf dem Bismarckturm Bad Freienwalde

Der Bismarckturm hat, ebenso wie der Aussichtsturm Bad Freienwalde, zwei Aussichtsebenen. Allerdings sind beide nicht komplett umläufig. Die untere ist lediglich eine Art Balkon und die obere wird durch das Treppenhaus begrenzt. Letzteres steht übrigens sehr ungünstig, denn der Bismarckturm bietet in eine Richtung viel Wald und in eine herrliche Aussicht. Und das Treppenhaus steht ausgerechnet auf der Aussichtsseite.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)