Versehentlicher FTF

Als Schichtarbeiter hat man ja zuweilen den grandiosen Vorteil, immer dann wenn alle anderen arbeiten müssen zu Hause sitzen und entspannen zu können. Klar, wenn man dann selbst arbeiten ist, entspannen die anderen, aber irgendwas ist ja immer. Ich jedenfalls saß heute früh, während alle Welt über die gerade angebrochene Arbeitswoche jammerte bei einer Tasse Kaffee und las gemütlich die Mails die sich gestern, als ich arbeiten war und die anderen zu Hause saßen, und auch in der letzten Nacht angehäuft hatten.

Irgendwann waren dann die ganzen Mail mit den neu veröffentlichten Geocaches von geocaching.com dran. „Ratehaken, kurzer Blick, Müll, Ignoreliste. Ratehaken, kurzer Blick, Müll, Ignoreliste. Ratehaken, kurzer Blick, Müll, Ignoreliste. Aha, eine Letterbox, klingt gut, das ist selten, dafür aber meistens toll gemacht, vormerken! Ratehaken, kurzer Blick, Müll, Ignoreliste…“ Also das Übliche eben. Diese Publishmails sind ja eigentlich auch eher Ingorelistenfüllmails, bei der Ratehakenschwemme die sich nach wie vor über Berlin zieht. Aber egal, darauf will ich gar nicht hinaus.

Danach waren dann die Neuveröffentlichungen von opencaching.de dran. „Hmm, ein Tradi, kann man ja mal machen. Oh, ein Multi, das ist ja fein. Aha, noch ein Tradi, klingt interessant. Hmm, wieder ein Tradi, direkt vor der Haustür, interessant…“

Direkt vor der Haustür? 😮

Das kann ja wohl nicht sein! Da muss ich hin! Wer mich nun kennt der weiß, das ich mich aus der ganzen FTF-Jägerei generell heraushalte, also zumindest solange es um Caches geht die bei GC gelistet sind, denn dort hat diese FTF-Jägerei inzwischen dergestalt bizarre Formen angenommen, das rieht übelst nach Statistikcacherei und sinnloser Punktejagd. Ohne mich. Bei einem OC-only Cache aber hat das schon was. Man kann zuweilen auch ganz entspannt nach ein paar Tagen noch zur Dose gehen und den Erstfund machen und was fast noch wichtiger ist, man muss den FTF bei OC nicht mit tausend bekloppten Smilies loggen, wie es bei GC ja inzwischen schon fast zur Pflicht geworden ist (so man denn einfach mal über den Querschnitt der FTFs bei Pißeckenmikros schaut).

Nun denn, da hatte ich sie nun vor mir, die Mail mit der Neuveröffentlichung, (fast) direkt vor der Haustür. Watt nu? Frühstück stand eh noch an, es mussten also Brötchen her, das kann man ja prima verbinden. Ein kurzer Blick auf die Mappen von Tante Guhgel um nochmal die Lage der Dose (OCA2F9) zu prüfen und los ging es. Ich suchte zwar erst ganz woanders, als erfahrener Geocacher weiß man es ja sowieso besser als alle anderen, fand dann aber letztlich das Döselken direkt dort wo es auch Tante Guhgel gezeigt hatte.

Frohen Mutes und hocherfreut ging es dann wieder nach Hause. Das muss ja schließlich gleich geloggt werden. Aber was musste ich da plötzlich sehen, was mir vorher ärgerlicherweise überhaupt nicht aufgefallen war? Das hier:

Verdammt! Warum war mir das nicht früher aufgefallen? Dann hätte ich doch wie sonst auch zunächst beim Klotzi anrufen können, damit er schnell hindüst, den FTF macht und ich dann nach ihm in aller Ruhe zur Dose gehen kann. Hmm, sollte die Publishmails eben erst dann lesen, wenn man wirklich ausgeschlafen ist, dann bleibt einem auch ein versehentlicher FTF erspart…

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

11 thoughts to “Versehentlicher FTF”

  1. Das ist hart – ab sofort bist Du als GC-FTF-Jäger gebrandmarkt 😯

    Und an die armen anderen GC-FTF-Jäger, die nun völlig enttäuscht feststellen müssen, dass Du vor ihnen da warst, denkst Du nicht? Das kann schwere Depressionen auslösen! :mrgreen:

  2. Dass Du das immer so gemeint hast, war mir gar nicht klar. Nun denn, so hat jeder sein Päckchen zu tragen :P.
    Ich finds nicht schlimm, wenn ich mal einen Cache, der bei OC zuerst da ist und bei GC noch im Review warten, in Ruhe suchen kann. Da fetzen dann eher die nachfolgenden Finder von GC, wie es denn sein kann, dass jemand vor dem GC Publish den FTF macht.

  3. @Carnosaurus: Och nöö, jetzt hast Du mir obendrein auch noch ein schlechtes Gewissen gemacht. :blush:

    @Max: Aber selbstverständlich habe ich das immer so gemeint. Aber Du bist nicht der einzige der es nicht für bare Münze genommen hat. Allerdings ist der Einwand mit den zoffenden GC-FTF-Jägern auch nicht von der Hand zu weisen. Aber warte mal ab, irgendjemand beansprucht dann trotzdem den FTF für sich, weil der bei OC ja nicht gilt. Hach, das ist schon ziemlich lustig… :silly:

  4. Das ist doch ein klassischer FTF-Fail.
    Nun ja, eine ganz weiße Weste wäre ja langweilig. Jeder hat seinen Makel und wenn dein einziger der ist, das du einen FTF bei GC hast.
    Ich denke damit kann man leben und du wirst auch nicht aus der Gemeinschaft ausgeschlossen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
    mfG
    H.

  5. Mach doch bitte bei diesem oc-only mal den FTF:
    http://www.opencaching.de/viewcache.php?wp=OCA25B
    Dann hätte ich immerhin einen TJ 🙄

  6. Grüß Dich, lange nicht hier gewesen, ich Bitte das zu entschuldigen 😉

    Und was lese ich hier? Gleich mal einen schönen Artikel über einen FTF.
    Und wenn Du ehrlich bist, gefreut hast Du Dich schon über den Cache, obwohl er
    auch bei GC gelistet ist. :mrgreen:

    Also meine Wenigkeit ist froh, wenn sie nur einen „normalen“ Cache findet.
    Hier ist es sooooo Cache arm und immer mit dem Auto mag ich auch nicht los ziehen.

    Demnächst entlasse ich aber wieder mal einen eigenen in die digitale Freiheit.
    Ne Dose muss bei, damit hier mal was los ist, im Dörflein 😉

    Ich komme nun wieder öfter,
    auf bald
    Martina

Kommentare sind geschlossen.