Websnapr 2.0

So wie man es beim Tellerdreher findet, hatte ich auch mal ein Plugin im Einsatz, das bei Links eine grafische Vorschau in Form von Thumbnails zeigte. Allerdings fand ich das nicht wirklich ausgereift, habe es also deaktiviert. Durch endl.de inspiriert habe ich mir das ganze heute noch einmal vorgenommen.

Da ich schon lange auf der Suche nach einem adäquaten Ersatz für die Gravatare war, habe ich mir Websnapr etwas genauer angesehen und die ganze Geschichte mal für die Kommentare fertiggemacht. In den Kommentaren ist es nicht allzu tragisch, wenn dort anstelle des Thumbnails nur der Hinweis steht, das das Bild bald erzeugt wird, also wird das Vorhaben umgesetzt.

Dazu habe ich mir im Themeeditor die comments.php aufgerufen und vor dem Eintrag <?php comment_text() ?> um folgendes ergänzt:

<!-- Begin Websanpr -->
<?php
   global $comment;
   $url    = get_comment_author_url();
   if ( empty( $url ) || 'http://' == $url )
   $return = "";
   else
   $return = "<img align="right" style="padding-left:
   5px" src="http://images.websnapr.com/?url=$url&size=T" />";
   echo $return;
?>
<!-- End Websanpr -->

Nach dem Eintrag <?php comment_text() ?> noch ein <br clear='all' />, damit bei kürzeren Kommentaren die Optik nicht zerstört wird, und fertig ist das Ganze. Jetzt bleibt nur abzuwarten, wann Websnapr etwas zügiger den Queue abarbeitet, dann macht das schon ordentlich was her.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

13 thoughts to “Websnapr 2.0”

  1. Sieht ja mal schick aus, werde es mir ma vormerken, nru damals als ich xsd snaprs anhatte haben die queus imemr ewig gebraucht …

  2. @TD: Such Dir einfach die Funktion raus, die den URI des Kommentators ermittelt und in den Kommentar einfügt. Die dann einfach umbauen und ins Templete einfügen, feddich! 🙂

  3. Pingback: TULOPP
  4. Das eine hat ja mit dem anderen nichts zu tun, die Link-Preview hatte ich auch mal, vielleicht aktiviere ich sie ja auch wieder, aber hier ging es darum, einen adäquaten Ersatz für die Gravatare zu bekommen.

    Nachtrag: Sind wieder aktiviert. 🙂

  5. Das eine hat mit dem anderen imo schon was zu tun, immerhin kann man mit dem Plugin auch Avatare anzeigen lassen … zwar nicht genau beschrieben, aber irgendeiner hat das da in den Kommentaren gepostet :0
    Nja, ist ja auch wurscht 😉

Kommentare sind geschlossen.