Weg mit der Muschi!

Ich habe jetzt mal das Plugin „Search Phrases“ um ein weiteres Stopwort erweitert. Ab sofort wird „Muschi“ nicht mehr angezeigt. Was soll $BESTEEHEFRAUVONALLEN denn denken, wenn sie versehentlich mal die linke Sidebar etwas genauer inspiziert und dabei festellt, das dort recht inflationär die nette Umschreibung für das weibliche Geschlechtsteil verwendet wird? 😮

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

15 thoughts to “Weg mit der Muschi!”

  1. Seltsamerweise scheint das Plugin ja nur verschweinte Begriffe anzuzeigen. Entweder st da ein Bug drin oder oder alle Suchmaschinenbenutzer sind etwas sonderlich.

  2. Suchmaschinenbenutzer sind sonderbar. Ich glaube mittlerweile fest daran, daß das gesamte Internet den Männern bloß zur Suche nach „nackten Weibern“ und den Frauen zum Chatten dient.

  3. @flash: Die seltsamen Zeitgenossen lassen sich ja nun ganz gut ausblenden, also sollte das Plugin keine Schuld haben. :angel:
    @Peter: Du hast die Kiddies vergessen, denen das Internet zum Auffinden von „bösen“ Hackerscripten dient . 😎
    @AndiBerlin: 🙄

  4. Hehe, die Suchbegriffe, über die User bei dir auf der Seite landen, sind schon sehr interessant. 😀
    „Ohne Höschen“ … tsss… 😛

Kommentare sind geschlossen.