Weltrekordversuch auf dem Tempelhofer Feld

Specialized rief auf das Tempelhofer Feld und wir sind diesem Ruf gefolgt. Klar, denn neben einem Weltrekordversuch, gab es dort auch die aktuellen Bikes zum Probefahren. Und ich wollte unbedingt mal das Turbo ein paar Meter durch die Gegend kurbeln und hatte mich deshalb schon vorab zum „Test the Best“ angemeldet. Hauptattraktion war aber eben doch Christoph Strasser, der auf dem Tempelhofer Feld in 24 Stunden 900 Kilometer auf dem Bike abspulen will.

15 Uhr sollte Start sein und das verfehlten wir verkehrsbedingt nur kurz. Aber halb so wild, denn auch vor Ort gab es noch Verzögerungen. Wenn ich es richtig mitbekommen habe, dann zickte unter anderem das Material ein wenig und so kam es dann dazu, das der Start auf 15:30 Uhr verlegt wurde und wir ihn doch noch live miterleben durften.

Der Start zum Weltrekordversuch

Der Weltrekordversuch selbst ist schon recht imposant, immerhin wird hier jemand 24 Stunden fast durchgehend auf dem Bike sitzen, nur unterbrochen von insgesamt 5 Minuten Pause (ein paar Pipipausen und ein oder zweimal zum Jacke an- bzw. wieder ausziehen). Und dabei muss er dann eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 37,5 km/h halten, um dann am Ende die avisierten 900 Kilometer Strecke geschafft zu haben.

Mal ehrlich, den meisten von uns fangen doch schon beim bloßen Gedanken daran die Oberschenkel zu brennen an! 😯

Nun denn, Christoph Strasser versucht es jedenfalls und wie gesagt, wir haben doch noch das Glück gehabt, den Start live miterleben zu dürfen. Und während ich mit der DSLR herumhantierte und dabei das eine oder andere Foto knipste, hatte ich der lieben Gattin einfach die GoPro nebst Fernbedienung in die Hand gedrückt und ihr den Auftrag erteilt, den Start zu filmen. Und genau das tat sie dann auch.

Nach dem Start kehrte vor Ort etwas Ruhe ein und für mich stand dann ja noch die Testrunde mit einem der Bikes an. Und siehe da, ich hatte tatsächlich das Glück ein Turbo zu erwischen, mit dem ich dann ganz begeistert einige Runden drehte. Also kleine Runden, so ganz in der Nähe. Kleine brötchen backen! Naja, bei einer dieser kleinen Runden nahm ich dann auch mal die GoPro nebst Stiel mit und was dabei herauskam, sieht man ja ebenfalls im Video. 😎

Anschließend ging es dann noch ein wenig zum fotografieren ins Material- bzw. Testbikeverleihzelt, ein wenig sabbern war im Angesicht der geilen Bikes natürlich auch mit dabei und wer sich jetzt für die Fotobeute des Tages interessiert, kann nach Video und Photosphere auch noch das eine oder andere Dia anschauen… 🙂

[picasaView album=’SpecializedEventAufDemTempelhoferFeld‘ instantview=’yes‘]

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe.

Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet.

Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)