Whats in Your Pocket?

Im Rahmen des Trigami-Review zur LED LENSER P5R läuft auch ein Creativ Contest, bei dem es darum geht die P5R neben anderen Dingen in Szene zu setzen, die man für gewöhnlich so mit sich herumschleppt oder herumschleppen könnte.

Wer hier das beste Bild liefert, kann noch einen bisher nicht näher spezifizierten Preis gewinnen. Das wird mir zwar nicht gelingen, aber ich lasse das mal als das obligatorische Schmälern der Chancen anderer durch eigene Teilnahme durchgehen.Um hier auch wirklich authentische Dinge zu zeigen, habe ich auf der letzten Cachetour einfach mal die Hosentaschen ausgeräumt und die Gattin mit der Kamera draufhalten lassen. Zu Tage förderte ich dabei die P5R1, dazu dann noch mein Garmin Oregon 5502, einen kleinen Taschenrechner3, einen Kugelschreiber4, einen Stempel5, ein Viererpack frische Eneloops6, einen Taschenspiegel7, eine Tüte mit Murmeln8, ein Schlüsselbund9 und etwas Zahnseide10. Der normalerweise ebenfalls in der Hosentasche befindliche Autoschlüssel11 fehlt im Bild, was der Tatsache geschuldet ist, das ich ihn zuvor der Gattin gab, damit sie den im Auto vergessenen Kaffee fürs Picknick am Cache holen konnte.

Der Stein auf dem der ganze Kram herumliegt ist übrigens ein Tisch. Ein Steintisch. Und zwar einer, der aus welchem Grund auch immer zwischen Brieselang und Nauen im Wald herumsteht. Einen Cache (GC2JMFQ) hat das Ding auch und neben der Funktion als Ablage für Fotoshootings kann man dort auch prima Kaffeekannen abstellen. Ihr wisst schon, die Sache mit dem Picknick am Cache… 8)

1 Wie schon im Review geschrieben, es ist halt eine Immerdabei-Hosentaschenlampe. Allerdings ist ihr Aufenthalt in meiner Hosentasche nun auch Geschichte, denn zwischenzeitlich hat die Gattin
das Ding ‚verhaftet‘.
2 Wegfindesystem um Tupperdosen im Wald zu finden.
3 Falls blöde Formeln berechnet werden müssen, um das Wegfindesystem mit den richtigen Koordinaten zu füttern.
4 Zum Logs schreiben, wenn die Tupperdose gefunden ist.
5 Um das Log mit einem hübschen Bild zu „verzieren“.
6 Futter für das Wegfindesystem.
7 Zum um die Ecke gucken.
8 Kleinerer Tauschkram oder um einfach mal eine Kleinigkeit in der im Wald gefundenen Tupperdose zu lassen.
9 Um hinterher wieder zu Hause reinzukommen.
10 Schnelle Zahnpflege nach dem Picknick im Wald.
11 Erleichtert Zugang und Benutzung des Cachemobils.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)

2 thoughts to “Whats in Your Pocket?”

Kommentare sind geschlossen.