Zettelkramablage repariert

Um alle möglichen Dokumente/Briefe/Rechnungen oder sonstiges Zettelkram brauchbar zu archivieren verwende ich seit langem schon gscan2pdf. Einfach alles kurz in den Scanner, als PDF abgelegt und fertig. So wollte ich dann auch heute wieder etwas Papier digital loswerden. Aber nanu? Kein Speichern möglich?

Tatsächlich, bei gscan2pdf 0.9.29 unter Ubuntu 9.10 Karmic Koala gibt es zuweilen Probleme. Aber da kann ganz schnell Abhilfe geschaffen werden. Unter Karmic wird als Frontend für gscan2pdf standardmäßig libsane-perl verwendet, damit kann man zwar auf deutlich mehr Scannerfunktionen als sonst zugreifen, aber die Dokumente lassen sich nur in diversen Grafikformaten abspeichern, nicht jedoch als PDF.

Stellt man das Frontend nun in den Programmeinstellungen auf scanimage-perl, dann ist der PDF-Export wieder problemlos möglich.

Schrottie

Ich blogge hier seit Anfang 2005 über wechselnde Themen. Zumeist handelt es sich dabei um Linux, Android, Geocaching oder Fotografie, aber zunehmend auch rund ums Fahrradfahren (mit MTB und Rennrad), das ich nach einigen Jahren Pause wieder für mich entdeckt habe. Dabei ist die Themenwahl insgesamt recht selektiv, also ich schreibe immer nur dann, wenn mich etwas wirklich interessiert und/oder bewegt und so kommt es dann auch, das man hier zuweilen auch private Dinge findet. Wer mir für die Arbeit ein kleines Dankeschön zukommen lassen möchte, der kann dies gern über meinen Amazon Wunschzettel tun. :-)